• Wir sind für Sie erreichbar 0561-9963 8999
  • Schreiben Sie uns Ihr Anliegen, info@3k-pureair.de
  • Wir sind für Sie erreichbar 0561-9963 8999
  • Schreiben Sie uns Ihr Anliegen, info@3k-pureair.de

Wir bieten Ihnen im wesentlichen drei verschiedene Systeme zur Luftreinigung an.

  1. Photokatalytische Ionisierung (auch PHI {Photo-Hydro-Ionisierung} genannt)
  2. Bi-Polare-Ionisierung
  3. Hybride-Ionisierung
  4. Filtersystem mit UV-C-Licht zur Entkeimung

Die unterschiede dieser Technologien kurz erklärt:

zu 1: die Photokatalytik arbeitet mit einem UV-Licht (in der Regel mit UV-C oder auch UV-A) und einem sogenannten Katalysator welcher zu meist aus Platin als Basiskatalysator, aber auch aus mehreren Metallen bestehen kann (Cu, Ra, Ag). Für die Produktion der Oxidanten benötigt das System außerdem die Luftfeuchtigkeit um den Prozess in gang zu setzen. Beim Durchströmen der Luft wird zum einen die Luft durch das UV-Licht gereinigt und zum Anderen Oxidanten mittels des Katalysator und der Luftfeuchtigkeit erzeugt. Diese Oxidanten reinigen zusätzlich die Luft aber auch Oberflächen (auch die Wasseroberfläche) und neutralisieren somit Moleküle, wie Viren und Bakterien, als auch Schimmelpilzsporen.

Bei diesem Prozess können bis zu 0,003ppm O³ produziert werden. Die WHO-Grenzwerte liegen bei 0,003ppm, in EU 0,002ppm und in Deutschland am Arbeitsplatz (reguliert durch das Bundesarbeitsschutzgesetz) liegen diese bei 0,0015ppm.

Die Grenzwerte sind jedoch Geräteabhängig und nicht pauschal zu betrachten. Einigen Herstellern ist es zudem gelungen, diese Werte nahezu gegen null auszuweisen.

Grundsätzlich ist eine Beratung für den Einsatz dieser Geräte unerlässlich!

zu 2: Die Bi-Polare-Ionisierung erzeugt durch zwei unterschiedliche Pole negative und positive Spannungen, hierdurch werden Schwebe-Teilchen unterschiedlich geladen und verbinden sich dadurch zu einem größeren Teilchen, hierdurch werden zum Beispiel Feinstaub und Pollen zu größeren Einheiten und verursachen somit dem Allergiker weniger Probleme. Des Weiteren werden ebenfalls Oxidanten wie Sauerstoff positiv und negativ geladen welche wiederum mit Molekülen (Viren und Bakterien) oxidieren und diese unschädlich machen. Ozon in Form von O³ wurde bislang nicht nachgewiesen.

zu 3: Hybride Ionisierung, ein Produkt welches beide Techniken aus 1. und 2. beinhaltet und speziell für RLT-Anlagen ausgelegt wurde, ist der von RGF (USA) mit dem Produktnamen REME-HALO, welcher auch in den USA wirksam auf die Inaktivierung von COVID getestet wurde.

zu 4: Filtersysteme mit UV-Licht zur Inaktivierung der Keime am Filter.

Diese Systeme können die Virenlast mindestens um bis zu 99,5% und die Aerosole um bis zu 99% (Geräteabhängig) neutralisieren. VOC-Gerüche bis zu 75%.

Spezielles über COVID:

Nicht alle Geräte sind auf COV-19 geprüft, im Shop werden die Produkte gegen COV-19 speziell ausgewiesen.

Luftreiniger-Systeme gegen Aerosole:

Das sogenannte Sick-Building-Syndrom, in geschlossenen und auch schlecht belüfteten Räumen, lässt sich durch einen Luftreiniger vermindern oder auch gänzlich verhindern. Hierbei ist es wichtig eine nach dem Volumen und Nutzung des Raumes definierte Berechnung durchzuführen. Sehr bekannt ist das Problem unter anderem in der Schifffahrt aber auch ein Problem in Schul- und Arbeitsräumen bzw. grundsätzlich in Räumen mit hoher Personendichte welche zu meist keine oder zu geringe Belüftungssysteme vorweisen.

Alle nicht mobile Luftreiniger-Systeme werden nur nach vorheriger Beratung angeboten und verkauft!

Nach Branchen


Luftr.-Produkte

(1 Stück = 1.872,00 €)

1.872,00 €

1.910,00 €

nur nach Beratung verkäuflich
(1 Stück = 1.095,00 €)

1.095,00 €

Auf Lager
(1 Stück = 3.175,00 €)

3.175,00 €

3.546,00 €

Auf Lager
(1 Stück = 2.997,03 €)

2.997,03 €

3.215,00 €

Auf Lager
(1 Stück = 499,00 €)

499,00 €

Auf Lager
(1 Stück = 749,00 €)

749,00 €

Auf Lager
(1 Stück = 599,00 €)

ab 599,00 €